Intern
    Lehrstuhl für Didaktik der Mathematik



    Projekttage Mathematik 2007

    von 10. bis 13. Juli 2007

     

    Von Dienstag 11. bis Freitag, 14. Juli 2007 führte die Fakultät für Mathematik und Informatik der Universität Würzburg ihre jährlichen Projekttage zur Förderung besonders interessierter Schülerinnen und Schüler unterfränkischer Gymnasien durch. In einem viertägigen Seminar wurden 50 Teilnehmer unter qualifizierter Anleitung und Betreuung durch Professoren und Dozenten Problemstellungen aus der Mathematik und Informatik in Gruppenarbeit bearbeiten. Die Schülerinnen und Schüler wurden hierfür eigens vom regulären Schulunterricht befreit. 16 Kolleginnen und Kollegen der Fakultät für Mathematik und Informatik haben über 4 Tage (und 3 Nächte) die Schülerinnen und Schüler betreut.

    2007 wurden folgende Projekte angeboten und in jeweils einer Projektgruppe mit 6 – 8 Schülerinnen und Schüler durchgeführt.

    Die Teilnehmer der Projekttage verbrachten die gesamte Zeit gemeinsam, um sich ausschließlich auf ihr Thema konzentrieren zu können. Das Ziel des Projekts war es, die Zusammenarbeit von Schule und Hochschule zu intensivieren, indem Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit erhalten, die reale Welt der mathematischen und informatischen Wissenschaft kennenzulernen.

    Das Projekt hat mit Unterstützung des Ministerialbeauftragten für Gymnasien in Unterfranken, Herrn OStD Rudolf Schmitt, Wirsberg-Gymnasium Würzburg, stattgefunden. Neben oben aufgeführten Dozenten haben auch die Lehrkräfte, Frau Christine Streib und Herr Markus Ruppert, an der Veranstaltung teilgenommen.

    Prof. Dr. Hans-Georg Weigand

    Betreuer & Themen

    • Prof. Michael Falk, Dr. Heike Feldhaar (Biozentrum), Diana Stoehr; Stud. Hilfskräfte: Johannes Hain, Stefan Aulbach, Martin Hofmann, Daniela Altenhöfer.
      Thema: "Die Menge macht das Gift? Hat die konsumierte Menge von Tabak und Alkohol einen Einfluss auf die Schwere einer Krebserkrankung?" (gemeinsames Projekt mit Zoologie II und dem National Cancer Center Hospital, Tokyo)
    • Jens Jordan, Dr. Günter Dirr, Dr. Martin Kleinsteuber; Stud. Hilfskräfte: Björn Schulze.
      Thema: "Schiffe versenken und Computertomographie“
    • Prof. Manfred v. Golitschek; Stud. Hilfskraft: Alexandra Väth.
      Thema: "Ein mathematisches Problem bei der Müllverbrennung"
    • Prof. Wolff von Gudenberg
      Thema: „Sudoku"
    • Prof. Chr. Klingenberg und Stefan Mutzbauer, Thema: "Die grüne Verpackung - Papier oder Plastik?"
    • Prof. J. Steuding, Dr. R. Greiner, Jens Jordan; Stud. Hilfskräfte: Florian Stefan, Rintaro Ono und Isa Topac.
      Thema: „Zirkel und Zahlen"
    • Prof. H.-G. Weigand, E. Vollmuth; Stud. Hilfskraft: Jan Wörler.
      Thema: „Kreisverkehr oder Ampelsteuerung?"
    Kontakt

    Lehrstuhl für Mathematik V (Didaktik der Mathematik)
    Emil-Fischer-Straße 30
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-85091
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 30