Intern
    Lehrstuhl für Didaktik der Mathematik



    Projekttage Mathematik 2006

    von 11. bis 14. Juli 2006

     

    Von Dienstag 11. bis Freitag, 14. Juli 2006 führte die Fakultät für Mathematik und Informatik der Universität Würzburg ihre jährlichen Projekttage zur Förderung besonders begabter und interessierter Schülerinnen und Schüler unterfränkischer Gymnasien durch. In einem viertägi-gen Seminar wurden 50 Teilnehmer unter qualifizierter Anleitung und Betreuung durch Pro-fessoren und Dozenten Problemstellungen aus der Mathematik und Informatik in Gruppenar-beit bearbeiten. Die Schülerinnen und Schüler wurden hierfür eigens vom regulären Schulun-terricht befreit.

    So ging es in dem Workshop Prof. Ursula Brechtken-Manderscheidt u. Prof. Jürgen Appell um „Fraktale Geometrie“, Prof. Christian Klingenberg fragte, ob wir den Sieger der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 vorhersagen hätten können, Dr. Gunther Dirr und Dr. Jens Jordan stellten das „Problem des kürzesten Weges eine Müllautos“ und im Workshop von Prof. Klaus Schilling, Radu Barza und Dieter Ziegler sollten die Teilnehmer Roboter zum Laufen bringen. Prof. Jürgen Wolff von Gudenberg widmete sich dem derzeit höchst beliebten Spiel Sudoku, Dr. Jürgen Grahl und Rainer Schulze optimierten Funktionen zweier Variabler und Prof. Manfred von Golitschek sagte mit seiner Gruppe der Datenflut den Kampf an. Schließlich wurde im Workshop von Prof. Hans-Georg Weigand, Dr. Jürgen Roth, Dr. Kristina Appel und Angela Bezold das Einparken eines Autos kritisch betrachtet.

    Die Teilnehmer der Projekttage verbrachten die Zeit gemeinsam, um sich ausschließlich auf ihr Thema konzentrieren zu können. Das Projekt wird von der Robert-Bosch-Stiftung finanziell unterstützt und hat das Ziel, die Zusammenarbeit von Schule und Hochschule zu intensivieren, indem Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben wird, die reale Welt der mathematischen und informatischen Wissenschaft kennenzulerenn.

    Wir möchten uns ganz herzlichen bei allen an diesen Projekttagen beteiligten bedanken, bei allen Dozentinnen und Dozenten, bei den studentischen Hilfskräften, bei den teilnehmenden Lehrkräften, Frau Christine Streib und Herrn Markus Ruppert, bei dem Ministerialbeauftrag-ten für Unterfranken, Herrn OStD Rudolf Schmitt sowie den verständnisvollen Lehrerinnen, Lehrern und Direktoren unterfränkischer Gymnasien für die Freistellung der Schüler und natürlich vor allem bei allen beteiligten Schülerinnen und Schülern.

    Prof. Dr. Hans-Georg Weigand

    Themen & Betreuer

    • Thema: "Hätten wir den Sieger der WM 2006 vorhersagen können?"
      von Christian Klingenberg

    • Thema: "The travelling dustman problem"
      von Gunther Dirr und Jens Jordan

    • Thema: "Robotik"
      von Klaus Schilling, Radu Barza, Dieter Ziegler

    • Thema: "Sudoku - interaktiv"
      von Jürgen Wolff von Gudenberg

    • Thema: "Funktionen zweier Veränderlicher"
      von Jürgen Grahl und Rainer Schulze

    • Thema: "Kampf der Datenflut"
      von Manfred von Golitschek

    • Thema: "Einparken - mathematische und lebensnahe Betrachtungen"
      von Jürgen Roth, Kristina Appell, Angela Bezold, Hans-Georg Weigand, Ursula Brechtken-Manderscheidt u. Jürgen Appell
    Kontakt

    Lehrstuhl für Mathematik V (Didaktik der Mathematik)
    Emil-Fischer-Straße 30
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-85091
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 30