Intern
    Lehrstuhl für Didaktik der Mathematik

    3. Veranstaltung der Fortbildungsreihe

    Thema "Whiteboards im Mathematikunterricht – Werkzeuge und Ideen"

    „Weiß statt grün“, „Grün raus, weiß rein“ – Überschriften wie diese sind in Tageszeitungen im Moment häufig zu finden. Sie leiten Berichte ein, die euphorisch darstellen, wie die „Modernisierung“ von Klassenzimmern durch das Ersetzen der alten grünen Schultafeln durch Interactive Whiteboards vorgenommen wird. Die Frage, durch welche Konzepte und Ideen die neue Technologie aber tatsächlich positive Auswirkungen auf die Unterrichtsqualität hat, bleibt in derartigen Artikeln dagegen oft unbeantwortet.
     
    Dieser dritte Teil der Fortbildungsreihe TiMu widmet sich daher der Frage „Welchen Mehrwert bringt ein Interactive Whiteboard für den MU?“ und nähert sich verschiedenen Antworten auf der Basis authentischer Konzepte aus der Unterrichtspraxis.

    Termin

    • Mittwoch, 09. November 2011 von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr

    Workshops & Vorträge

    • Julian König (Universität Würzburg):
      Die SMART-MathTools - Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten
    • Maria Eirich, Andrea Schellmann (Regiomontanus-Gymnasium Haßfurt):
      GeoGebra am Whiteboard und am Tablet-PC - Neue Inhalte und neue Methoden
    • Michael Rappl (Staatl. Realschule Gemünden):
      DynaGeo und Hyperlinks am Whiteboard - Unterrichtsbeispiele aus den Jahrgangsstufen 5-9
    • Stefan Braun (Staatl. Realschule Gemünden):
      Der Einsatz des Interactive Whiteboards in der Unterrichtspraxis - Beispiele mit der Software ActiveInspire von Promethean
    Kontakt

    Lehrstuhl für Mathematik V (Didaktik der Mathematik)
    Emil-Fischer-Straße 30
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-85091
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 30