Deutsch Intern
    Lehrstuhl für Didaktik der Mathematik

    Mathematik und Konkrete Kunst : www.dmuw.de







    Dass es zwischen Kunst und Mathematik zum Teil gravierende Parallelen gibt ist nicht neu: bereits die Baumeister der alten Ägypter und im antiken Griechenland legten ihren Konstruktionen mathematische Prinzipien zu Grunde. Denkt man ferner etwa an die Werke von Leonardo da Vinci, Albrecht Dürer oder Paul Cézanne, so lassen sich in der Geschichte der Kunst immer wieder Berührungspunkte zwischen den beiden - scheinbar so verschiedenen - Welten finden.

    Im letzen Jahrhundert hat der Beziehung von Mathematik und Kunst jedoch eine neue Qualität bekommen: die Kunstgattung der sog. "Konkreten Kunst" ist von ihrem Denken und Handeln her näher an der Mathematik, als jede andere Kunstrichtung vor ihr. Da gibt es zum einen mathematische Inhalte, die in Konkreten Werken behandelt, verarbeitet, variiert werden; zum anderen kann auch die strenge Theorie, auf der diese Kunstgattung fußt, mit mathematischer Theoriebildung verglichen werden.

    Nur wenige Busminuten von der Universität Würzburg entfernt beheimatet der Kulturspeicher Würzburg mit der Sammlung "Peter C. Ruppert" die wohl bedeutendste Sammlung Konkreter Kunst in Europa. Und so bietet es sich am Lehrstuhl für Didaktik der Mathematik besonders an, ihre Werke genauerer Betrachtung zu unterziehen.

     

     

     

     





    Literaturhinweis

    • Wörler, Jan F.: "Konkrete Kunst als Ausgangspunkt für mathematisches Simulieren und Modellieren". Münster: WTM, 2015. (ISBN 978-3-942197-42-7) [WTM-Verlag]
    Contact

    Lehrstuhl für Mathematik V (Didaktik der Mathematik)
    Emil-Fischer-Straße 30
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Phone: +49 931 31-85091
    Email

    Find Contact

    Hubland Nord, Geb. 30